Ramskull Trophy
Ramskull Trophy
SCROLLSCROLL

Ramskull
Trophy
Hard


Aufstiegsstrecke:
Streckenlänge: 9,0 km
Start: 1.430 m
Höchster Punkt: 2.482 m
Ziel: 2.132 m
Aufstieg gesamt: ca. 1.500 HM

Abfahrt:
Streckenlänge: 2,3 km


Zeitplan 2015
Streckenplan Download
Teilnahmebedingungen


 

Start: Talstation Kabinenbahn Gargellen 10:00 Uhr (1.430 m)

Routenverlauf
Auf der Piste 2b führt die Strecke bis zur Valzifenzalpe (1.700 Hm). Von dort führt der Streckenverlauf weiter im freien Gelände über den Madrisa Steilhang zur ersten Wechselzone unterhalb der Bergstation des 4er Sesselliftes (2.240 m).

Anschließend erfolgt eine leichte Abfahrt mit einer Länge von ca. 600 m, teils im freien Gelände, teils auf der Piste, bis zur Talstation des Tellerliftes Schmuggi Luggi (2.100 Hm) in die zweite Wechselzone.

Jetzt geht es vorbei am Bergrestaurant Schafberg Hüsli (2.132 m) auf der Piste 8 bis zur Bergstation der Kristallbahn.

In der dritten Wechselzone (2.300 Hm) zur Tragepassage sind die Skier am Rucksack zu befestigen und gegebenen Falls Steigeisen zu montieren. Klettergurt und Klettersteigset mit zwei Karabinern und Falldämpfer mit UIAA Zertifikat sind Pflicht.

Zu Fuß geht es weiter entlang des Grates über den Klettersteig auf den Gipfel der Gargellner Köpfe (2.482 m), anschließend erfolgt ein kurzer Abstieg. Auf dem ganzen Streckenabschnitt muss mindestens ein Sicherungskarabiner eingehängt sein, ansonsten erfolgt die Disqualifikation. Die Gratlänge beträgt 1.400 m.

Die Abfahrt führt über freies Gelände bei der Skiroute Gandasee zurück zur 1. Verpflegungsstation (1.900Hm). Der nächste Aufstieg erfolgt neuerlich zur Wechselzone unterhalb der Bergstation des 4er Sesselliftes (2.240 m), wo die Felle abgezogen werden müssen. Anschließend erfolgt eine leichte Abfahrt mit einer Länge von ca. 600 m, teils im freien Gelände, teils auf der Piste, bis zur Talstation des Tellerliftes Schmuggi Luggi (2.100 Hm).

Nach einem kurzen, flachen Schlusssprint auf der Piste ist das Ziel erreicht, das Bergrestaurant Schafberg Hüsli (2.132 m).
Fellwechsel sind für alle Teilnehmer verpflichtend!

Ramskull
Trophy
Soft


Aufstiegsstrecke:
Streckenlänge: 5,3 km
Start: 1.430 m
Höchster Punkt: 2.240 m
Ziel: 2.132 m
Aufstieg gesamt: ca. 1.000 HM

Abfahrt:
Streckenlänge: 0,6 km


Zeitplan 2015
Streckenplan Download
Teilnahmebedingungen


 

Start: Talstation Kabinenbahn Gargellen 10:00 Uhr (1.430 m)

Routenverlauf
Auf der Piste 2b führt die Strecke bis zur Valzifenzalpe (1.700 Hm). Von dort führt der Streckenverlauf weiter im freien Gelände über den Madrisa Steilhang zur ersten Wechselzone unterhalb der Bergstation des 4er Sesselliftes (2.240 m).

Anschließend erfolgt eine leichte Abfahrt mit einer Länge von ca. 600 m, teils im freien Gelände, teils auf der Piste, bis zur Talstation des Tellerliftes Schmuggi Luggi (2.100 Hm) in die zweite Wechselzone.

Nach einem kurzen, flachen Schlusssprint auf der Piste ist das Ziel erreicht, das Bergrestaurant Schafberg Hüsli (2.132 m).
Fellwechsel sind für alle Teilnehmer verpflichtend!

Ramskull
Trophy
U15/Cadet


Aufstiegsstrecke:
Streckenlänge: 2,3 km
Start: 1.900 m
Höchster Punkt: 2.240 m
Ziel: 2.132 m
Aufstieg gesamt: ca. 400 HM

Abfahrt:
Streckenlänge: 0,6 km


Zeitplan 2015
Streckenplan Download
Teilnahmebedingungen


 

Start: 1 Verpflegungsstation (1.900 Hm) Diese erreicht man, indem man mit der Kabinenbahn auf den Schafberg fährt und mit den Ski der blauen Piste 2 folgt.

Routenverlauf
Die Strecke verläuft im freien Gelände zur ersten Wechselzone unterhalb der Bergstation des 4er Sesselliftes (2.240 m).

Anschließend erfolgt eine leichte Abfahrt mit einer Länge von ca. 600 m, teils im freien Gelände, teils auf der Piste, bis zur Talstation des Tellerliftes Schmuggi Luggi (2.100 Hm) in die zweite Wechselzone.

Nach einem kurzen, flachen Schlusssprint auf der Piste ist das Ziel erreicht, das Bergrestaurant Schafberg Hüsli (2.132 m).

Fellwechsel sind für alle Teilnehmer verpflichtend!

Powered By

Starterliste


Vorname Nachname Nation Verein Bewerb
GreberBrunoAustriaStaufenbewegungHard
ZuggDanielAustria-Hard
KlehenzBertramAustriaPME Racingteam GargellenHard
HeelRolandAustriaSV Cross the Alps SöllHard
KollerThomasAustriaSV Cross the Alps SöllHard
ZotzFabianAustriaPME Racingteam GargellenHard
HausbergerLukasAustriaWSV TschaggunsHard
Newton TaylorNeilGreat BritainSwiftwater RescueHard
HolzmannSvenAustriaPME Racingteam GargellenSoft
RatzDanielAustriaMARTINI SPEED TEAMHard
ServosHenningGermanyDAV KarlsbadSoft
StampferSilviaAustriaPME Racingteam GargellenHard
KaufmannJohannAustriaStaufenbewegungHard
AschbacherDanieleAustriaLa Sportiva Mountain Attack TeamHard
ReinerSabineAustria-Soft
HilbeSebastianAustriaH3 - RacingHard
NeurauterArminAustriaHaglöfs friends / sporthütte.atSoft
TrefferMichaelAustriaRC LadingHard
DrexelKlausAustriaCIC DynastarHard
WinsauerMathiasAustriaVSV Jugendteam SkibergsteigenSoft
NeuperAndreasAustriaCIC DynastarHard
BrunnerSimonAustria-Soft
GiochenBearthSwitzerland-Hard
WolfCasparAustriaBlt Raika VoldersSoft
VeinierKarlheinzAustria-Soft
BucherPhilippAustriaULC BludenzSoft
FleppIgnazSwitzerlandPizTerriHard
HofmannVerenaAustriaLa Sportiva Mountain Attack TeamHard
BodemannAndreasAustriaAksimo VorarlbergHard
DrexelPaulAustriaVSV Jugendteam SkibergsteigenSoft
KurathRogerSwitzerlandMartini/ Heinis SkichirurgieHard
KöglerDavidAustriaCIC DynastarHard
SillaberAlexAustriaRennteam - AlpbachHard
SchaplerPeterAustriaBergrettung St. GallenkirchSoft
FeurleMichaelaAustriaDynafit AustriaHard
KerschatMichaelAustriaLSG VorarlbergSoft
StücklerAndreasAustriaRMCVSoft
Fenkart Matthias Austria Jgb23/ Illwerke Vkw Hard
Wörnschiml Lukas Austria Jgb23/ Illwerke Vkw Hard
List Patricia Deutschland Allgaeuspeed.de verkürzt
List Matthias Deutschland Allgaeuspeed.de Soft
Kempf Jakob Austria RLV Bregenzerwald verkürzt
Geser Peter Austria RLV Bregenzerwald verkürzt
Kempf Norbert Austria RLV Bregenzerwald Hard
Innerhofer Patrick Austria Skinfit Racing Skimo Team Hard
Stampfer Patrick Austria PME Racingteam Gargellen Soft
Seiß Alexander Austria Club Skibergsteigen Vorarlberg Soft
Seiß Adrian Austria VSV Jugendteam Skibergsteigen verkürzt
Reberz Ralph Austria Jüngens Soft
Heel Martin Schweiz Team Tempo Sport Hard
Husz Andi Deutschland LTC Wangen Soft
Stock Christoph Schweiz Stock Soft
Stock Janick Schweiz Stock verkürzt
Aberer David Austria Jgb23/ Illwerke Vkw Hard
Frick Johannes Austria LoveHooligans FC Beschling Soft
Hagespiel Elias Austria Jgb23/ Illwerke Vkw Hard
Heckmeier Andreas Austria PROOX United Soft
Braun Leon Deutschland - Hard
Testor Markus Austria - Hard
Keckeis Christoph Austria - Soft
Belec Thomas Austria Jgb23/ Illwerke Vkw Soft
Nootz Rainer Deutschland - Hard
Keßler Max Austria Tri Team Kleinwalsertal Soft
Innerhofer Hans Austria RLV Bregenzerwald Hard
Schaidnagel Markus Deutschland Trailgämsen Soft
Riedmann Gebhard Austria Club Skibergsteigen Vorarlberg Hard
Roy Markus Austria Martiniracing Soft
Zeh Georg Germany TSV Gestratz Hard
Müller Stefan Schweiz Flütsch Skitouring Team Hard
Reusch Alex Deutschland Skimo Challenge Allgäu Hard
Holzer Manfred Austria Rennteam - Alpbachtal.at Hard
Fasser Alex Austria AdidasOutdoor/SC Lermoos Hard
Böttinger Samuel Austria Im Wald läufts Hard

 

Anmeldung

Wertungsklassen (m/w)

U15 (2001-2002) - verkürzte Strecke
Cadet (1998-2000) - verkürzte Strecke
Senior (1971-1997) - Strecke SOFT oder HARD
Masters 45+ (1970 und älter) - Strecke SOFT oder HARD

Anmeldung

Kosten: Voranmeldung EUR 25, Nachnennung vor Ort EUR 40
Hinweis: Voranmeldung ist bis zum 3. März 24 Uhr möglich.

Das Startgeld ist auf folgendes Konto zu überweisen:
Gargellner Bergbahnen GmbH & Co KG
Raiffeisenbank im Montafon
IBAN: AT57 3746 8000 0131 1190
BIC: RVVGAT2B468

 

Die Anmeldefrist für die RAMSKULL TROPHY 2015 ist bereits abgelaufen. Nachnennung ist vor Ort möglich.

 


 

Kontakt

Contact

Gargellner Bergbahnen GmbH & Co KG
6787 Gargellen, Österreich
T +43 5557 6310
info@bergbahnen-gargellen.at
www.bergbahnen-gargellen.at

 

 

Fotos: Andreas Künk, Betram Klehenz, Fotoclub am Kumma
© 2013 Gargellen Bergbahnen | Site by somnium.cc | Impressum